Auf zu neuen Ufern.

 In MeineZeit News

Wendisch Rietz, 1.April 2021

Hotel- und Saunabetreiber vom Scharmützelsee erwirbt Schlosshotel „Wolfsbrunn“ in Hartenstein

Die MeineZeit Mgt. AG – vielen besser bekannt als Inhaber und Betreiber des SATAMA Sauna Resort & SPA sowie des Hotel-Resorts Märkisches Meer am Scharmützelsee und des Spreewald Resorts Seinerzeit mit der Spreewälder Privatbrauerei in Schlepzig – hat am 30. März den Kauf des Schlosshotels Wolfsbrunn in Hartenstein vollzogen. Damit geht das Brandenburger Unternehmen eine Fusion mit den derzeitigen sächsischen Eigentümern des Hotels, den Gebrüdern Leonhardt, ein. Für die Zukunft lässt das weitere spannende Projekte des bekannten Hotel- und Saunabetreibers erahnen, welches sein touristisches Angebot seit 2002 stetig erweitert hat und inzwischen über 180 Mitarbeiter in Brandenburg beschäftigt.

Das Schlosshotel Wolfsbrunn ist im idyllischen Erzgebirge gelegen und verfügt über 24 romantische Zimmer und Suiten. Circa 60.000 m² Parkfläche umschließen das herrschaftliche Gebäude im Jugendstil, welches bis 2020 von der Gebrüder Leonhardt Schloss Wolfsbrunn OHG mit Sitz in Aue betrieben wurde. Zunächst wurde das Haus als 5-Sterne-Hotel geführt, später fanden hier vor allem zahlreiche Hochzeiten und Tagungen statt. Die MeineZeit Mgt. AG wird voraussichtlich zum 1. Mai, sofern es die Corona-Lage zulässt, den Betrieb aufnehmen und freut sich darauf, neue- und natürlich auch Stammgäste ihrer übrigen Häuser zu empfangen. Wie immer haben die Macher der MeineZeit Mgt. AG Visionen, und so hat auch für Wolfsbrunn die Crew um Susanne Du Chesne und René Kowatsch (Vorstände der MeineZeit Mgt. AG) schon Pläne für kleine und größere Veränderungen im Kopf, um das Angebot für ihre anspruchsvollen Gäste nun auch nach Sachsen auszuweiten.

„Alle Verhandlungen mit Uwe Leonhardt und seinem Sohn, Nils Leonhardt, (Leonhardt Group) sowie die Gespräche zwischen uns und der gesamten Familie Leonhardt waren ausgesprochen angenehm und konstruktiv. Es ist vereinbart, dass Mitglieder der Familie Leonhardt Aktien an der MeineZeit Mgt. AG übernehmen werden. Uwe Leonhardt soll zudem in den Aufsichtsrat berufen werden. Somit stehen sicher große Synergien ins Haus – wir sind sehr gespannt auf die neue Zeit in der MeineZeit Mgt. AG – mit neuen Partnern und ganz bestimmt tollen neuen Gästen im Erzgebirge.“, so Susanne Du Chesne.

Aus dem bisherigen Betrieb in Hartenstein gehen alle Mitarbeiter auf die MeineZeit Mgt. AG über. Weitere Stellen, wie für den Hoteldirektor, die Rezeption, den Service und die Küche sind ausgeschrieben. Bewerbungen hierfür nimmt die MeineZeit Mgt. AG gerne unter personal@meinezeit.ag entgegen.

Neueste Beiträge

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen